Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu

Nachstehend finden Sie eine Liste an Unternehmen, die Ihren Interessen entsprechen:

Moschusochsen

Moschusochsen kennzeichnet ein urzeitliches Aussehen. Ihr Fell ist lang und ihre Hörner sind nach vorne gebogen. Ihre Vorläufer kamen vor 90.000 bis 200.000 Jahren nach Nordamerika. Die Behaarung unter dem Fell, Qiviut genannt, ist noch feiner als Kaschmir. Rund 150 in Gefangenschaft gehaltene Moschusochsen werden regelmäßig geschoren. In zahlreichen Ureinwohner-Dörfern verarbeiten Strickerinnen diese feine Wolle zu Schals und Mützen. In Anchorage gibt es eine Kooperative aus Qiviut-Strickern, die Oomingmak Cooperative. In einem kleinen Shop im Stadtzentrum verkaufen sie die flauschigen Produkte. Auch in anderen Geschäften sind Qiviut-Erzeugnisse erhältlich.

Wo sie zu finden sind:
Rund 2.200 Moschusochsen leben in Alaska, davon etwa 500 Nunivak Island, 220 auf Nelson Island, 630 im Far North, 700 auf der Seward Halbinsel und 150 im Yukon-Kuskokwim Delta. Im Sommer halten sie sich gerne im den fruchtbaren und nahrungsreichen Flusstälern auf, während sie im Winter in höher gelegene Regionen abwandern.

Wann sie zu sehen sind:
In den oben erwähnten Gebieten kann man Moschusochsen das ganze Jahr über begegnen. Sie leben in Herden. In ihren langen Fell-„Mänteln“ sind sie eindeutlich zu identifizieren.


Banner ad Stan Stephens Glacier and Wildlife Cruises Sockeye Cycle Co.

REISEPLANER  

Offizieller Alaska ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

Alaska Fish House
Fresh Alaskan Seafood

Alaska Reise-Sonderangebote