Wer auf sein Reisebudget schauen muss, ist mit so genannten Hostels vielleicht am besten beraten. Es handelt sich in der Regel um einfache Unterkünfte mit Mehrbettzimmern, am ehesten sind sie mit Jugendherbergen vergleichbar. Es gibt Dutzende Hostels in Alaska. Gäste schätzen neben den niedrigen Übernachtungsraten auch die Sicherheit, die Geselligkeit und den besonderen Spirit. Hostel-Gäste finden schnell Kontakt zueinander, sie tauschen ihre Erfahrungen aus, die sie unterwegs gesammelt haben geben sich Tipps – und nicht selten finden auf diese Weise Reisepartner zueinander.

Diese Website benutzt Cookies, um den Traffic zu analysieren und die Inhalte der Website speziell anzupassen.
Wenn Sie auf OK klicken und diese Website verwenden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die Nutzung von Cookies zu.

OK