Angel-Programme

Alaska ist ein weltbekanntes Angelparadies, das in jedem Hobbyfischer Sehnsüchte weckt – so ideal und vielseitig sind die Bedingungen, die Angler hier vorfinden. Der Fischreichtum in Alaska ist legendär, von hervorragender Qualität und enormer Vielfalt. Welcher Fischarten wann gefischt werden dürfen, ist behördlich festgelegt und wird streng überwacht. Für die Alaskaner – ob groß oder klein, ob Mann oder Frau – ist Angeln eine große Leidenschaft, die aus ihrem Leben nicht wegzudenken ist. Besucher lassen sich gerne von der Begeisterung anstecken. Sie können im Meer, im Süßwasser oder sogar im Eis fischen, ganztägige Chartertrips unternehmen oder sich zu einem einsamen See oder Fluss ausfliegen lassen. Überall im Land gibt es Lodges zum Übernachten. Lassen Sie sich in einem Charterboot aufs offene Meer zum Heilbutt-Fischen bringen. Erfahrene Angel-Guides sind mit Rat und Tat zur Seite. Der Fang wird auf Wunsch gleich filetiert und reisefertig verpackt. Oder Sie lassen sich den frisch gefangenen Lachs oder die Forelle zum Abendessen schmecken – frischer geht’s nicht. Fischen ist wahrscheinlich die für Alaska typischste Freizeitaktivität. Eine gute Gelegenheit, Einheimische zu treffen und sich Tipps geben lassen.

Besonderer Hinweis Aktivität

Abenteuer

Auch wenn Sie kein erfahrener Outdoor-Experte sind, werden Sie an geführten Abenteuer-Touren großen Gefallen finden. Sie lernen Alaskas Wildnis und seine unermesslichen Weiten hautnah kennen, ohne auf den Komfort...