Auf See und an Land

Die Touren-Kombinationsmöglichkeiten in Alaska sind schier grenzenlos – von der einwöchigen Exkursion ins Hinterland bis zu einem Road Trip auf dem Alaska Highway. Auf Zugreisen gelangen die Passagiere von den Küstenregionen in Southcentral Alaska durch mehrere Nationalparks ins Interior, das Herz des riesigen Landes. Unterwegs laden diverse Stopps zu Extratouren ein. Auf Kreuzfahrten enthüllt Alaska die Schönheit unberührter Küstenregionen und eine facettenreiche Meeresflora und -fauna.

Urlaub in Alaska ist nicht eine Frage des „Entweder-Oder“. Bei Ihren abenteuerlichen Unternehmungen kommt der Genuss nicht zu kurz: Nach einem aufregenden Tag beim Bergwandern, Rafting oder Kajakfahren strecken Sie Ihre Beine lang und genießen die friedliche Szenerie, währen Ihr Guide das Dinner zubereitet.

Alaska hat für jeden Geschmack das Richtige auf Lager.

Besonderer Hinweis Aktivität

Winter-Aktivitäten

Im Gegensatz zu Alaskas Bären haben die Einwohner keine Lust auf Winterschlaf, ganz im Gegenteil! Wo der Spaß im Winter doch erst richtig los geht – und Sie...