Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu
Autotour durch die Landschaftsschönheiten von Kenai
Autotour durch die Landschaftsschönheiten von Kenai
alyeska resort girdwood

Anchorage, Girdwood, Seward, Homer, Talkeetna

Auf der berühmten Kenai-Halbinsel kommen Outdoor-Abenteuer mit Wildtier-Beobachtungen und Winterangeln zusammen.

1. Tag – Anchorage

Anchorage bietet Hunderte von Kilometern gespurter Loipen und befindet sich am Rande des Chugach State Park und Chugach National Forest, wo Sie unbegrenzte Optionen für Outdoor-Abenteuer finden. Vom Skilanglauf bis zu geführten Schneeschuhtouren und Schneemobilfahrten gilt: Auf ins Freie und erkunden Sie die Wildnis! Achten Sie auf Elche und andere Tiere, und genießen Sie den atemberaubenden Sonnenuntergang über Cook Inlet.

2. Tag – Girdwood

Fahren Sie ca. 50 km nach Süden nach Girdwood, der führenden Ski-Alpin-Stadt des Bundesstaates. Hier finden Sie mehr als nur ein Skigebiet. Die Angebote umfassen Pistenwalzenfahrten, Heliskiing, ein Netz gut gepflegter Langlaufloipen, Schneemobilabenteuer und Schneeschuhtouren. Nehmen Sie die geschlossene Hochgeschwindigkeits-Gondel auf den Gipfel des Mount Alyeska zum Abendessen. Hier haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge, Gletscher und den Ozean weit unter Ihnen.

3. Tag – Girdwood

Entspannen Sie sich am beheizten Pool des Resorts oder mit einer Yogaklasse oder einem Tag im Spa, genießen Sie eine Massage oder ein „Glacial Facial“, eine kosmetische Gesichtsbehandlung, bei der fein gemahlener Gletscherschlamm angewandt wird. In Girdwood gibt es viele hervorragende Restaurants. Genießen Sie ein entspanntes Abendessen und verkosten Sie die örtlichen Biere.

4. Tag – Girdwood-Seward

Heute widmen Sie sich ganz den Wildtieren! Auf Ihrem Weg nach Süden von Girdwood nach Seward halten Sie am (ab Ende Februar täglich geöffneten) Alaska Wildlife Conservation Center an, wo es Bären, Moschusochsen, Elche, Kojoten, Waldbisons, Adler und mehr zu bestaunen gibt. Nach Ihrer Ankunft in Seward besuchen Sie das Alaska SeaLife Center, wo es Meeresvögel, Seehunde, einen Riesenoktopus und sogar anfassbare Becken mit Seesternen und anderen Meerestieren gibt.

5. Tag – Seward-Homer

Von Seward aus fahren Sie nach Westen zur Künstlergemeinde Homer. Verbringen Sie den Nachmittag mit Tee und Keksen in einer der hervorragenden örtlichen Bäckereien und dem Besuch der Kunstgalerien, die dicht an dicht an der Hauptstraße von Homer zu finden sind.

6. Tag – Homer

Heute mieten Sie einen Guide und wagen Sie sich zum Angeln auf die Kachemak Bay, um einen der berühmten „Winter Kings“, der Königslachse, zu fangen, die sich zu dieser Zeit im kalten Ozean aufhalten, bevor sie in den Sommermonaten zum Laichen wieder in die örtlichen Flüsse zurückkehren. Sie können Ihren Fang schockgefrieren und nach Hause schicken lassen, um Ihren eifersüchtigen Bekannten einen Geschmack von Alaska zu vermitteln.

7. Tag – Homer-Anchorage

Sie fahren zurück nach Anchorage. Am Abend nehmen Sie an einer Tour eines örtlichen Veranstalters zur Beobachtung der Nordlichter teil.

2 Zusatztage

Von Anchorage aus fahren Sie mit dem Auto oder Zug (nur an Samstagen) nach Norden nach Talkeetna und verbringen ein paar Tage mit dem Betrachten der Nordlichter, Skitouren auf zugefrorenen Flüssen und gemütlichen Stunden am offenen Kamin in einer von mehreren historischen Lodges. Von Talkeetna aus können Sie auch im Winter Flightseeing-Touren zum Mount McKinley machen, eine Gelegenheit, die Sie nicht auslassen sollten.

 

Alaska Heritage Tours vGerman Visit Anchorage 2014 German Juneau Convention & Visitors Bureau

REISEPLANER  

Offizieller Alaska ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

Un-Cruise Adventures
Cruise Alaska's Inside Passage - Request FREE Brochure & DVD

Alaska Reise-Sonderangebote