Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu
A brown bear stares at the camera

Tag 1

Abfahrt von Vancouver/Seattle

Tag 2

Auf See

Tag 3 - Ketchikan

Alaskas ‘First City’, der erste Anlaufhafen auf vielen Kreuzfahrtrouten, ist Ketchikan. Als ehemalige ‚timber town‘, die von der Holzgewinnung lebte und reich an Kultur und Kunst der Alaska Ureinwohner ist, hat Ketchikan viel zu bieten, ob man für einen Tag oder eine Woche hierher kommt. Während der Liegezeit im Hafen, sollten Sie mindestens 4 Stunden vorsehen, um eine Tour zur Bärenbeobachtung zu machen, bei der Sie Schwarzbären oder Braunbären dabei beobachten können, wie sie hier in der Gegend in den Flüssen und Bächen Lachse fangen. Beliebte Ziele für Bärenbeobachtung sind Neets Bay und Fish Creek, beide durch einen kurzen Flug mit dem Wasserflugzeug erreichbar, bei dem man unterwegs auch die beeindruckenden Landschaften des Misty Fjords National Monument und des Tongass National Forest genießen darf.


Tag 4 - Juneau

Alaskas Hauptstadt Juneau rühmt sich seiner Nähe zu Admiralty Island - aufgrund der hohen Konzentration an Braunbären manchmal auch als ‚the fortress of the bears‘ bezeichnet. Tourenanbieter in Juneau bringen Besucher hinüber auf die Insel zur Pack Creek Bear Viewing Area. Hier, an der Mündung von Pack Creek oder von einer Aussichtsplattform am Flüsschen selbst, kann man den Bären dabei zusehen, wie sie Lachse aus dem Wasser fischen. Das Gebiet steht unter der gemeinsamen Verwaltung von U.S. Forest Service und Alaska Department of Fish and Game und so gibt es viele Ansprechpartner, die für Sicherheit und entsprechende Informationen sorgen.


Tag 5 - Skagway

In Skagway fühlt man sich in die Ära des Klondike Gold Rush zurückversetzt.  Skagways restaurierter Ortskern beschwört die schillernde ‚Boom‘-Zeit von 1898 herauf, als tausende hier durchzogen, angetrieben von der Aussicht auf plötzlichen Reichtum auf den Goldfeldern. Planen Sie eine landschaftlich reizvolle Zugfahrt ein, versuchen Sie sich beim Goldwaschen, nehmen Sie einen Drink in einem alten Saloon und streifen Sie durch den Klondike Gold Rush National Historical Park.

 

Tag 6 - Glacier Bay National Park

Sie kreuzen durch Glacier Bay National Park and Preserve und genießen dabei eine spektakuläre Landschaft mit zahlreichen Gletschern - und nicht zu vergessen, jede Menge Tiere. Buckelwale, Killerwale, Seevögel, Seelöwen und vieles andere Getier tummeln sich in den Gewässern. Suchen Sie die Küste nach Bären ab, die an den felsigen Stränden umherziehen. Vielleicht haben Sie sogar das Glück einen ‚Glacier Bear‘, einen seltenen weißen Schwarzbären zu Gesicht zu bekommen.

 

Tag 7 - College Fjords and Whittier

Der letzte landschaftlich wunderschöne Tag auf See führt durch College Fjords mit dutzenden von Gletschern, bevor man in Whittier wieder von Bord geht und den Zug nach Anchorage nimmt.

 

Tag 8 - Anchorage und Katmai National Park

In Anchorage können Sie Ihre Erlebnisse, was Bärenbeobachtung betrifft, noch krönen, wenn Sie einen Tagesausflug zum Katmai National Park and Preserve unternehmen, wo Sie an den Brooks Falls auf lachsfischende Bären treffen. Ein erfahrener Pilot und Guide wird an Ihrer Seite sein, wenn Sie von Boardwalks (Fußpfade auf Holzstegen) und von Aussichtsplattformen aus dieses Spektakel erleben. In erstaunlicher Nähe zu den Bären beobachten Sie, wie sie Lachse schlemmen, sich balgen, ihre Jungen füttern oder um einen guten Standort kämpfen.  Nach einem rundum erlebnisreichen Tag in umwerfender Nähe zu gigantischen Braunbären kehren Sie nach Anchorage zurück, von wo Sie Ihre Heimreise antreten oder Ihre Alaska Erlebnisreise fortsetzen.

 

Stan Stephens Glacier and Wildlife Cruises Standard Banner Visit Anchorage 2014 German

REISEPLANER  

Offizieller Alaska ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

Un-Cruise Adventures
Small Ship Adventure Cruises - Request FREE Brochure & DVD

Alaska Reise-Sonderangebote