Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu
Ein langes Wochenende in Alaskas Inside Passage
Ein langes Wochenende in Alaskas Inside Passage

Bellingham, Ketchikan

Tag 1 Bellingham

Beginnen Sie in Bellingham im US-Bundesstaat Washington, 80 Meilen nördlich von Seattle und 45 Meilen südlich von Vancouver, British Columbia/Kanada. Bellingham ist der am südlichsten gelegene Hafen des Alaska Marine Highway Systems, einem staatlich betriebenen Fährsystem. Der Hafen von Bellingham verbindet per Zug, Bus und Shuttle-Service mit den großen Flughäfen in der Umgebung. Auf der Fähre dürfen auch Wohnmobile, Autos, Kajaks und Fährräder mitgenommen werden.

Bereiten Sie sich auf eine entspannende eineinhalbtägige Fahrt durch die Inside Passage vor. Auf der Fähre findet man Restaurants und Cafeterien, kleine Geschenke-Läden, Filme und naturkundiges Begleitpersonal. Übernachten Sie in einer privaten Kabine (muss vorab reserviert werden) oder bringen Sie ein kleines Zelt oder einen Schlafsack mit, um die Nacht in einem der Aufenthaltsräume oder sogar an Deck selbst zu verbringen.


Tag 2 Auf See

Die Inside Passage ist für ihre spektakulär schöne Natur berühmt. Verbringen Sie den Tag an Bord der Fähre und genießen die landschaftlich reizvollen Ausblicke auf die Inseln, Buchten und Fjorde, die diese Region ausmachen. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht zur Beobachtung der Tierwelt– Meeresbewohner wie Buckel- und Killerwale, Seeottern, Seehunde und Seelöwen als auch Weißkopfadler und andere Küstenvögel sind regelmäßig von der Fähre aus zu sehen. Und vergessen Sie Ihre Kamera nicht – die schneebedeckten Berge und glitzernden Gezeitengletscher sind nur einige der Gründe, warum Kreuzfahrten durch die Inside Passage bei Besuchern so beliebt sind.


Tag 3 Ketchikan

Nach Ankunft in Ketchikan verlassen Sie die Fähre, holen sich einen Stadtplan mit eingezeichneten Spaziergängen und erkunden die Innenstadt auf eigene Faust. Ketchikan ist sehr fußgängerfreundlich. Es können auch Fahrräder angemietet werden. Erkunden Sie die historische Creek Street, eine Holzsteg-Promenade, die auf Pfählen über den Ketchikan Creek gebaut wurde. Hier findet man vielfältige Geschäfte und Galerien sowie etliche Restaurants, die frische Alaska Meeresfrüchte und andere lokale Spezialitäten auf der Karte haben. Weitere Attraktionen der Stadt, wie das Tongass Historical Museum, Southeast Alaska Discovery Center und die Great Alaska Lumberjack Show, geben alle ein Stück der bunten Geschichte Ketchikans wieder.


Tag 4 Ketchikan

Machen Sie einen Ausflug per Boot oder Kleinflugzeug zum Misty Fjords National Monument. Das 9300 qkm große Monument besteht aus majestätischen Fjorden und ist auch Heimat einer Vielfalt von Tieren. Ab Mitte Juli werden zu verschiedenen Stellen Tagesausflüge zur Bärenbeobachtung angeboten, wo man diese mächtigen Tiere dann aus nächster Nähe (aber sicher) erleben kann. Besuchen Sie Rotary Beach, Refuge Cove State Park oder Settler’s Cove State Park, wo Sie wandern, nach Strandgut suchen oder ein erholsames Picknick machen können. Zurück in der Stadt nehmen Sie die Fähre zurück nach Bellingham oder fliegen Sie vom Ketchikan International Airport per Jetflug nach Bellingham oder Seattle.



 

Standard Banner Stan Stephens Glacier and Wildlife Cruises Alaska Heritage Tours vGerman

REISEPLANER  

Offizieller Alaska ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

Creekwood Inn & RV Park
Save 10% off your next stay at Creekwood Inn Motel & RV Park in Anchorage, Alaska

Alaska Reise-Sonderangebote