Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu
Kunst in Alaskas Inside Passage
Kunst in Alaskas Inside Passage

Ketchikan, Wrangell, Petersburg, Juneau, Sitka

Tag 1 Ketchikan

Anreise per Flugzeug oder mit der Alaska Marine Highway Fähre. Besorgen Sie sich eine Walking Tour Map und erforschen die Attraktionen in Downtown Ketchikan, wie die historische Creek Street, das Tongass Historical Museum und das Southeast Alaska Discovery Center. Erleben Sie Tanz- und Gesangsvorführungen von Alaskas Ureinwohnern im Saxman Native Village. Erfahren Sie mehr über Totempfähle in diesem Gebiet und die historischen Techniken ihrer Herstellung. Machen Sie einen Einkaufsbummel durch die Geschäfte und kaufen kunsthandwerkliche Stücke der Ureinwohner.

 

Tag 2 Wrangell - Petersburg

Nehmen Sie die Alaska Marine Highway Fähre nach Wrangell und betrachten die prähistorischen Felszeichnungen an der Petroglyph Beach. Besuchen Sie das Wrangell Museum, um mehr über die Geschichte dieser Region zu erfahren, und die Ausstellung von Körben aus Fichtenwurzeln und Zedernrinde aus den späten 1800er Jahren anzuschauen. Schauen Sie sich im Chief Shakes Tribal House um und sehen sich die Totempfähle auf Chief Shakes Island an, wohin man von Downtown Wrangell über einen kurzen Holzsteg gelangt. Oder bleiben Sie auf der Fähre und fahren bis nach Petersburg, auch ‚Little Norway‘ genannt. Schauen Sie sich in den Geschäften um und achten Sie auf ‚rosemaling‘, einen norwegischen Malstil in typischer Blumenmanier, der heute noch von Einheimischen praktiziert wird. Übernachtung in Wrangell oder Petersburg.


Tag 3 Juneau

Fliegen Sie nach Juneau, Alaskas Hauptstadt. Besuchen Sie das Alaska State Museum und seine Ausstellungen, die auch eine Kollektion von Northwest Coast und Eskimo Körben zeigt, die zu den umfangreichsten auf der Welt gehört. Es befindet sich dort auch eine Sammlung an Elfenbeinschnitzereien, hergestellt von Eskimos, die einen Zeitraum von prähistorisch bis heute umfassen. Das Museum stellt daneben Werke gegenwärtiger Künstler, alle Nachfahren von Ureinwohnern, aus. Übernachtung in Juneau.

 

Tag 4 Sitka

Nehmen Sie die Alaska Airlines für einen kurzen Flug nach Sitka. Die historische Hauptstadt von Russisch-Amerika, Sitka, wurde 1804 gegründet. Verbringen Sie den Tag mit Sightseeing, bei dem Sie schnell bemerken, wie gegenwärtig Russischer und Tlingit Einfluss im ganzen Städtchen noch sind. Sitkas Russisches Erbe schließt die St.Michaels Cathedral ein, einen Russischen Friedhof, ein Blockhaus und das Russian Bishop’s Haus. Besuchen Sie das Sheldon Jackson Museum und seine Kollektion von Artifakten der Eskimos, Aleuten und Indianer, wie Körbe aus Fichtenwurzeln, gravierte Silbergegenstände und Perlenstickereien. Einen Besuch wert ist auch die beeindruckende Ansammlung von Totempfählen im Sitka National Historical Park.

 

Sockeye Cycle Co. Alaska Heritage Tours vGerman Standard Banner

REISEPLANER  

Offizieller Alaska ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

Visit Anchorage
Save on your Alaska adventure. Visit Anchorage.net

Alaska Reise-Sonderangebote