Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu
VON MAT-SU BIS VALDEZ
VON MAT-SU BIS VALDEZ

Wasilla, Palmer, Glennallen, Copper Center, Valdez, Whittier

Tag 1 Wasilla

Nach der Ankunft in Anchorage übernehmen Sie einen Mietwagen oder ein Wohnmobil und fahren 65 Kilometer nach Norden bis Wasilla, dem Stützpunkt des berühmten Iditarod Trail Sled Dog Race. Vom Iditarod-Hauptquartier aus können Sie einen Ausflug in einem Hundeschlitten unternehmen und Wissenswertes über die Historie dieses längsten und härtesten Hundeschlittenrennens der Welt erfahren.

Tag 2 Wasilla - Palmer

Sie fahren auf dem Parks Highway in nördlicher Richtung und nehmen die Abzweigung zum Hatcher Pass and Independence Mine State Historical Park. Auf der Schotterstraße geht es nur langsam voran – umso mehr Zeit bleibt, um nach Wildtieren oder Überresten alter Goldminen in der Nähe Ausschau zu halten. Wandern Sie über das alpine Gelände oder stärken Sie sich in einer Berghütte. Weiterfahrt nach Palmer.

Tag 3 Palmer - Glennallen

Es geht auf dem Glenn Highway weiter nach Norden zu einer Moschusochsen-Farm und zum Matanuska Glacier, Alaskas größtem mit dem Auto erreichbaren Gletscher.

Tag 4 Glennallen - Copper Center

Sie haben die Qual der Wahl – ob Bergwandern, Flusswandern oder Angeln. In Copper Center halten Sie am Besucherzentrum und lassen den Blick auf die Wrangell-St. Elias Mountains auf sich wirken, die im größten Nationalpark der USA liegen. Übernachten Sie in Glennallen oder Copper Center.

Tag 5 Copper Center - Valdez

Auf Ihrer Fahrt entlang der Panoramastraße in Richtung Süden legen Sie einen Stopp am Worthington Glacier ein, der am Thompson Pass gleich neben dem Highway liegt. In Valdez gehen Sie auf eine Tageskreuzfahrt durch den Prince William Sound zum gewaltigen Columbia Glacier, der direkt ins Meer mündet. Er ist der zweitgrößte Gezeitengletscher Nordamerikas. Wenn Sie etwas Abenteuerliches erleben wollen, buchen Sie einen Raftingtrip durch den Keystone Canyon, in dem Wasserfälle von den Steilfelsen prasseln.

Tag 6 Valdez

Valdez ist ein hervorragendes Angelrevier. Sie können einen Ausflug mit dem Charterboot buchen oder vom Ufer aus ihre Angel auswerfen. Lassen Sie sich in einem Restaurant kulinarisch verwöhnen oder fahren zu einem Picknickplatz und grillen Ihren selbstgefangenen Fisch. Vielleicht interessieren Sie sich für die reiche Gold-Rush-Vergangenheit, über die Sie in Museen oder auf beschilderten Wanderrouten alles Wissenswerte erfahren.

Tag 7 Prince William Sound - Whittier - Anchorage

Genießen Sie Fährüberfahrt auf dem Alaska Marine Highway durch den Prince William Sound bis nach Whittier. Von dort geht es durch den längsten Auto-Zug-Tunnel Nordamerikas und auf dem Seward Highway zurück nach Anchorage.

Zusatztag Wrangell-St. Elias National Park

Wollen Sie den größten Nationalpark der USA entdecken? Dann fahren Sie auf dem Edgerton Highway bis Chitina. Dort biegen Sie in die McCarthy Road ein, eine 150 Kilometer lange, nur teilweise asphaltierte Rumpelpiste zu den ehemaligen (und einmaligen) Kupferminenstädtchen McCarthy and Kennicott. Dort übernachten Sie.

 

Standard Banner Sockeye Cycle Co. Banner ad

REISEPLANER  

Offizieller Alaska ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

AlaskaCruises.com
11 Day Princess Cruisetour w/Upgrades, Onboard Credit, Air & More

Alaska Reise-Sonderangebote