Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu
ANCHORAGE UND DIE KENAI HALBINSEL
ANCHORAGE UND DIE KENAI HALBINSEL

Anchorage, Girdwood, Seward, Soldotna, Kenai, Homer

Tag 1 Anchorage

Tauchen Sie im Alaska Native Heritage Center ein in die Welt von Alaksas Ureinwohnern. Abschließend besteigen Sie den Flattop Mountain, den beliebten „Hausberg“ der Stadtbewohner. Genießen Sie die friedliche Ruhe im Bicentennial Park und besuchen den Alaska Zoo. Golfer können in der Mitternachtssonne auch noh spät nachts abschlagen.

Tag 2 Anchorage

Starten Sie auf dem Tony Knowles Coastal Trail in den neuen Tag, wo Sie einen umwerfenden Blick auf den Cook Inlet und sechs Bergmassive genießen. Sunshine Plaza und der Earthquake Park erinnern an das große Erdbeben im Jahr 1964. Fahren Sie anschließend zum Turnagain Arm bis Potter Marsh, wo 130 Arten von Wasservögeln zuhause sind.

Tag 3 Anchorage - Seward

Auf dem Seward Highway, einer spektakulären Panoramastraße, fahren Sie in Richtung Süden bis Seward. Besuchen Sie das Alaska SeaLife Center und den Exit Glacier ganz in der Nähe. Auf einer Bootstour durch den Kenai Fjords National Park gehen Sie mit Meeresbewohnern wie Seeotter, Seelöwen und Papageientauchern auf Tuchfühlung.

Tag 4 Seward - Soldotna - Kenai

Fahren Sie durch den Chugach National Forest in Richtung Westen nach Soldotna, das Mekka für Königslachs-Angler und Zugang zum Kenai National Wildlife Refuge, wo zahlreiche Elche und andere Wildtiere leben. Ganz in der Nähe liegt Kenai, ein Ort mit einer reichen Geschichte und Kultur. Besuchen Sie die denkmalgeschützte Russisch-Orthodoxe Holy Assumption Church.

Tag 5 Kenai - Homer

Am Morgen fahren Sie entlang der Küste des Cook Inlet, wo Sie nach Belugawalen und Robben Ausschau halten sollten. Die Straße endet in Homer, einem lebendigen Künstlerstädtchen und Welthauptstadt des Heilbutt-Fischfangs. Bummeln Sie am malerischen Hafen entlang und werfen einen Blick in die Kunstgalerien.

Tag 6 Homer

Erkunden Sie die lange, schmale Landzunge Homer Spit mit ihren kilometerlangen Stränden, unternehmen einen Ausflug zum Angeln oder lassen sich mit einem Wassertaxi nach Halibut Cove bringen, ein ebenso pittoreskes wie abgeschiedenes Paradies im Kachemak Bay State Park.

Tag 7 Homer - Girdwood - Anchorage

Auf dem Weg zurück nach Anchorage legen Sie einen Halt am Portage Glacier und beim Alaska Wildlife Conservation Center ein, einem einzigartigen Wildtierpark. Kehren Sie zum Lunch in Girdwood ein. Der sympathischer Ort bietet das ganze Jahr über eine Vielfalt von Freizeitmöglichkeiten, darunter ein Weltklasse-Skigebiet. Vom luxuriösen Hotel Alyeska aus fahren Sie mit der Seilbahn zur Gipfelstation des Mount Alyeska, wo Sie einen spektakulären Blick auf das Meer und die umliegenden Gletscher genießen.

Zusatztag Kodiak

Von Anchorage fliegen Sie nach Kodiak Island, Alaskas größte Insel. Erleben Sie Kodiaks großartigen Küstenlandschaften vom Land und vom Wasser aus. Die hervorragenden Fischgründe zum Angeln sind ebenso weltberühmt wie die riesigen Kodiak-Braunbären, die in großer Anzahl hier leben. Staunen Sie über die vielen Meeresbewohner und Vögel. Sie erfahren auch Interessantes über Kultur und geschichte der Alutiiq Eskimos und Russen.

 

Visit Anchorage 2014 German Sockeye Cycle Co. Juneau Convention & Visitors Bureau

REISEPLANER  

Offizieller Alaska ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

Un-Cruise Adventures
Cruise Packages - Request Your Free Brochure!

Alaska Reise-Sonderangebote