Das Herz Alaskas wird vom höchsten Berg des Kontinents, dem Mount McKinley, und den endlosen Weiten der Tundra beherrscht. Die Wälder sind Heimat zahlloser Wildtiere und Vögel – angefangen von den mächtigen Grizzlys über riesige Karibu-Herden bis zu Alaskas Nationalvogel, dem Willow Ptarmigan. Im Sommer genießen Besucher die Mitternachtssonne, während im Winter die Polarlichter (Northern Lights) mit ihrer mystischen Himmelsshow die Betrachter in ihren Bann ziehen. Selbst vom Highway aus, der von Anchorage vorbei am Denali National Park nach Fairbanks führt, kann man wilde Tiere sehen. Das Interior ist ursprünglich die Heimat der Athabascan Indianer. Später haben Goldsucher, Farmer und Trapper die Schätze der Region entdeckt.

Planen Sie Ihre Reise nach Interior (zentrale Region)

Diese Website benutzt Cookies, um den Traffic zu analysieren und die Inhalte der Website speziell anzupassen.
Wenn Sie auf OK klicken und diese Website verwenden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die Nutzung von Cookies zu.

OK