Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu

Kodiak National Wildlife Refuge  

Stellar sea lions on Kodiak Island
Planen Sie Ihre Reise
Erfahren Sie mehr
Kodiak National Wildlife Refuge

Das 7600 Quadratkilometer große Kodiak National Wildlife Refuge nimmt die südlichen zwei Drittel der Insel Kodiak ein, die Inseln Ban Island und Uganik Island sowie einen kleinen Teil von Afognak Island. Das 1941 zum Wildlife Refuge ernannte Wildschutzgebiet ist die Hochburg der Alaska-Braunbären. Auch landschaftlich besticht das Kodiak National Wildlife Refuge durch seine Vielfalt, die von zerklüfteten Bergzügen über weitläufige Wiesen und Sumpfgebiete bis zu Fichtenwäldern reicht. Kein Punkt im Park ist weiter als 25 Kilometer von der Pazifikküste entfernt, die von Fjorden und hohen Bergen gesäumt ist.

Der Kodiakbär, eine Braunbär-Unterart, ist das größte an Land lebende Raubtier der Welt. Männchen können zwischen 380 und 700 Kilo wiegen, Weibchen werden bis zu 270 Kilo schwer. Mit schätzungsweise 2300 Tieren verzeichnet das Kodiak National Wildlife Refuge eine der höchsten Bären-Konzentrationen weltweit. Von Mitte Juli bis Mitte September halten sich die Bären an und in den Flüssen und Bächen auf, wo sie sich an Lachsen satt essen. Der reiche Fischbestand macht die Bären extrem wählerisch: So verzehren viele nur die Bauchpartien der Fischweibchen, wo sich die nahrhaften Eier befinden, und verschmähen den Rest.

Das Wildschutzgebiet ist auch Heimat oder Winterquartier für unzählige Vögel. 250 Vogelarten werden hier gezählt. Allein 1,5 Millionen Seevögel überwintern an den Küstenstreifen, die Kodiak Island einsäumen. 600 Adler-Paare haben im Park ihre Nester. Nicht weniger als 117 Lachsflüsse bahnen sich auf Kodiak Island ihren Weg von den Gletschern zum Meer.

Die riesengroßen Kodiak-Braunbären locken nicht nur Bärenbeobachter an, sondern auch Jäger. Im Karluk River und Ayakulik River warten beste Bedingungen auf Angler. Begehrte Beute sind vor allem Lachse und Forellen. Die beliebtesten Outdoor-Aktivitäten sind Kajakfahren, Rafting und Camping.

Das Klima auf Kodiak Island wird stark vom Meer beeinflusst und zeichnet sich durch häufige Niederschläge, starke Bewölkung und kühle Temperaturen aus. Besucher sollten entsprechend warme und wetterfeste Bekleidung dabei haben.

TravelAlaska App
TravelAlaska App

Nehmen Sie Ihr Reiseprogramm mit, indem Sie auf My Alaska Trip und TravelAlaska app zurückgreifen.

TravelAlaska App

TravelAlaska App

Stan Stephens Glacier and Wildlife Cruises German Bann. Ad Standard Banner

REISEPLANER  

Offizieller Alaska ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

Un-Cruise Adventures
Alaska Adventure Cruises - Request Your Free Brochure!

Alaska Reise-Sonderangebote