Aleutian World War II National Historic Site

A memorial to the World War II heritage of Unalaska in the Aleutian Island chain

Im Jahr 1939 begann das US-Militär damit, Dutch Harbor/Unalaska für mögliche Angriffe der Japaner zu rüsten. Am 3. und 4. Juni war es soweit, Japan bombardierte die Aleuten, zerstörte den Seehafen und besetzte zwei westliche Aleuten-Inseln. Ein Jahr später eroberten die Amerikaner die Inseln in einer blutigen Schlacht zurück. Diese relativ unbekannte Episode aus dem Zweiten Weltkrieg ging als „Forgotten War“, vergessener Krieg, in die Geschichtsbücher ein. Die Ernennung der Aleutian World War II National Historic Area im Jahr 1996 sollte dazu beitragen, dass dieser Angriff seinem Namen zum Trotz nicht in Vergessenheit geraten würde.

Erfahren Sie mehr