Talkeetna, winzig und urig, ist genauso, wie man sich ein kleines Dorf in Alaska vorstellt. 185 Kilometer von Anchorage im Mat-Su Valley gelegen, ist es ein “Muss-Stop” in Southcentral Alaska.

 

Über Talkeetna

Talkeetna, das als Inspiration für den fiktiven Ort Cicely in der populären TV Serie ‘Northern Exposure’ (‚Ausgerechnet Alaska‘ in der deutschen Fassung) gedient haben soll, kommt bei Besuchern wirklich gut an. Die Bewohner sind künstlerisch angehaucht, kreativ, gerne im Freien und halten stolz am Charakter ihres Dorfes fest, das im Schatten von Mount McKinley liegt, dem höchsten Berg Nordamerikas. Talkeetna hat sich als ein Goldgräberstädtchen aus der Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts viel von seinem frühen Alaska Flair bewahrt. Blockhütten, ein Roadhouse und schindelverkleidete Ladenfassaden reihen sich entlang unbefestigter Straßen. Main Street, die einzige befestigte Straße im Ort, begrüßt die Besucher mit einem handgezimmerten Schild ‚Welcome to Beautiful Downtown Talkeetna‘.

Gold brachte Bergarbeiter 1896 zum Susitna River, ab 1910 war Talkeetna eine Anlegestelle für Riverboat-Dampfschiffe und versorgte so Minenarbeiter und Fallensteller im nahen Minengebiet. Während des Ersten Weltkriegs stieg die Einwohnerzahl auf über 1.000, ging aber mit der Fertigstellung der Alaska Railroad zurück, hat aber als Ausgangspunkt für Bergsteigexpeditionen zum Mount McKinley, Mount Foraker, Moose’s Tooth und zu anderen hohen Gipfeln wieder aufgeholt.

 

Aktivitäten

Ein Besuch der Mountaineering Ranger Station vermittelt ein Gefühl für das große Abenteuer einer Besteigung von Mount McKinley. Das National Park Service Büro wickelt die zahlreichen Expeditionen während des Sommers ab; es gibt dort ein kleines Display und Videovorführungen für alle, die sich mit dem Gedanken tragen den Berg zu erklimmen. Die Geschichte von Mount McKinley und den Erstbesteigern wird im Talkeetna Historical Society Museum veranschaulicht, einem kleinen Komplex aus vier restaurierten Gebäuden. Das faszinierendste Gebäude ist mit Abstand das Section House, das ein Reliefmodell von Mount McKinley mit seinen Kletterrouten zeigt, umgeben von den berühmten Mount McKinley Fotos von Bradford Washburn.

Bei einem Rundflug, der von der hiesigen Flugpiste abhebt,  können Besucher den Berg aus der Nähe sehen. Solche Flightseeing Touren zum Mount McKinley und über die Alaska Range, viele davon mit Landung auf einem Gletscher, sind atemberaubend und hin und wieder erhascht man sogar einen Blick auf eine Gruppe von Bergsteigern bei ihrem Anstieg zum Gipfel.

Mount McKinley ist ein großartiges, aber bei weitem nicht das einzige Erlebnis hier. Beliebt sind Ausflüge mit dem Riverboat oder Jetboot zum Talkeetna Canyon, Devils Canyon, zum Chulitna und Tokositna River und oft werden diese Boote auch für Angeltouren genutzt. Reitausflüge mit fantastischem Ausblick auf Mount McKinley sind ebenso möglich, genauso wie einen gemütlichen Nachmittag damit zu verbringen, die örtlichen Galerien zu durchstreifen und mehrere Restaurants aufzusuchen, einschließlich einer Brauerei.

Your Photos

Top-Aktivitäten in Talkeetna

    Gehen Sie raus ins Freie und genießen bei geführten Campingausflügen ab Talkeetna die überwältigende Schönheit Alaskas.

    Explore More

    Sample Alaska birch syrup, sip craft beers and indulge in famous homemade pie.

    Explore More

    Wer in einem kleinen Flugzeug abhebt, wird einen fabelhaften Eindruck von der überdimensionalen Größe Alaskas bekommen.

    Explore More

    Talkeetna wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Goldgräbern gegründet und gilt heute als nationales historisches Wahrzeichen.

    Explore More

    Mit nur 876 Einwohnern ist Talkeetna genau das, was sich viele Menschen als malerische Alaska-Gemeinde vorstellen.

    Explore More

    Der Little Susitna River ist von der Alaska Range und den Talkeetna Mountains umgeben und bietet einige der besten Ausblicke auf Denali.

    Explore More

    Gleiten Sie auf einer Zip Line durch eine Baumkronenlandschaft aus borealen Wäldern und genießen Sie den Panoramablick auf Denali und die umliegende Alaska Range.

    Explore More

Diese Website benutzt Cookies, um den Traffic zu analysieren und die Inhalte der Website speziell anzupassen.
Wenn Sie auf OK klicken und diese Website verwenden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die Nutzung von Cookies zu.

OK