Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu

Southcentral

Sutton, ein kleiner Ort am Glenn Highway zwischen Palmer und Glennallen, ist praktisch gelegen zum Tanken und Einkaufen, bevor man zu Sehenswürdigkeiten wie Matanuska Glacier und Sheep Mountain weiterfährt.

 

Über Sutton

Sutton wurde 1918 als Station an der Matanuska Strecke der Alaska Railroad gegründet, die ausschließlich dem Kohletransport aus der Region diente. Sutton war auch ein Versorgungspunkt beim Bau des Glenn Highway. Es war jedoch der Kohlebergbau, der die Wirtschaft von Sutton über die Jahre am Laufen hielt. Heute gibt es weder die Eisenbahn noch sind die Kohleminen in Betrieb, aber immerhin leben hier 1.300 Einwohner, welche die Abgeschiedenheit und landschaftlich reizvolle Lage ihrer ländlichen Gemeinde schätzen.

Aktivitäten

Im Alpine Historical Park, einem Museumskomplex auf dem Gelände einer ehemaligen Kohlwaschanlage, der Sutton Coal Washery, wird Suttons Kohlebergbau-Vergangenheit anschaulich. Zu den erhaltenen Gebäuden gehören das Chickaloon Bunkhouse und das ehemalige Sutton Post Office von 1948. Wanderer und Radfahrer finden am Palmer-Moose Creek Railroad Trail Gefallen, der an der Moose Creek State Recreation Wayside beginnt und dem früheren Schienenbett zwischen Sutton und Palmer folgt. Möglichkeiten zum Angeln gibt es im nahegelegenen Seventeen Mile Lake und Gemüse aus der Gegend wird während des Sommers auf einem Farmers Market angeboten

REISEPLANER  
Kostenloser ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Order a Copy

Alaska Heritage Tours vGerman Juneau, Alaska -- glaciers, wildlife & wilderness Sockeye Cycle Co.

My Alaska Neuigkeiten

Monatliche Reisetipps, Höhepunkte und Sonderangebote!

Ihre Email: 

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

Alaska Fish House
Fresh Alaskan Seafood

Alaska Reise-Sonderangebote