Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu

Southwest

Old Harbor

Glacier Queen leaving rookery with waterfall in background

Old Harbor, ein geschäftiger kleiner Hafen für Berufsfischer und Sportangler, liegt über 112 Kilometer südwestlich vom Ort Kodiak auf Kodiak Island, versteckt in den geschützten Gewässern der Sitkalidak Strait.

 

Über Old Harbour

Old Harbor, eine der malerischsten Siedlungen auf Kodiak Island mit nur 193 Bewohnern, schmiegt sich an einen schmalen Strand am Fuß eines üppig begrünten Berges; weitere imposante Berggipfeln ragen im Nordosten hoch. In der Mitte von Old Harbor erhebt sich die Three Saints Russian Orthodox Church, ein Bindeglied zwischen Gestern und Heute – zwischen reicher Vergangenheit und heutiger Betriebsamkeit. Three Saints Bay war die erste russische Kolonie in Alaska, die ein Tsunami allerdings bereits nach vier Jahren zerstörte. Bis zum Jahr 1792 musste man zwei Erdbeben überstehen und im darauf folgenden Jahr verlegte Alexander Baranov den Handelsposten nach St. Paul Harbor im Nordosten, heute als Kodiak bekannt. Im Jahr 1884 wurde in Three Saints Harbor erneut eine Siedlung errichtet und 1931 folgte das Old Harbor Postamt.

Die Alutiiq Ureinwohner lebten in dieser Gegend bereits seit über 7000 Jahren, als die ersten Russen im Jahr 1763 auf Kodiak Island ankamen. Das überreiche Vorkommen an Seeottern erregte die Aufmerksamkeit des sibirischen Pelzhändlers Grigorii Shelikhov, der daraufhin 1784 in Three Saints Bay anlegte, mit 192 Männer im Gefolge und Musketen und Kanonen im Gepäck. Shelikovs Anstrengungen die Ureinwohner zu ‚bändigen‘ endete in einem Blutbad, bei dem über 500 Alutiiq niedergemetzelt wurden und genauso viele beim Fluchtversuch ertranken.


Aktivitäten

In Old Harbor befinden sich Fishing Lodges und Charterboot-Unternehmen. Im Mai werden Königslachse gefischt und im September Silberlachse und meistens wird der größte Fisch bei lokalen Angelwettbewerben - Salmon Derbies - preisgekrönt. Die Charterboot-Unternehmen richten sich oft nach den Wünschen der Gäste, wenn sie Ausflüge zum Jagen, zum Kajaken und für Tierbeobachtungen organisieren.  Die Gegend hier ist auch bekannt für große ‚mammal haul-outs‘, wo sich Meeressäugetiere in großer Zahl versammeln, und für die größte Papageitaucher-Kolonie (puffins) auf dem Archipel, die sich auf der nahe gelegenen Flat Island befindet.

REISEPLANER  
Kostenloser ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Standard Banner Banner ad Stan Stephens Glacier and Wildlife Cruises

My Alaska Neuigkeiten

Monatliche Reisetipps, Höhepunkte und Sonderangebote!

Ihre Email: 

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

AlaskaTrain.com
RIDE THE WILDERNESS EXPRESS LUXURY DOME RAILCARS TO DENALI AND SAVE!

Alaska Reise-Sonderangebote