Durch die historische Creek Street schlendern

Bei einem Besuch in Ketchikan werden Sie unweigerlich die Shops und historischen Gebäude an der Creek Street entdecken. Diese autofreie Promenade oberhalb des Ketchikan Creek ist auf Pfählen gebaut. Shops, Restaurants und Museen sind zwischen Ketchikans Felshängen und dem Wildbach eingebettet, der Ketchikan seinen Namen gab. Buchen Sie eine Tour durch das einstige Rotlichtviertel, in dem Schmuggler um Mitternacht ihre Waren durch versteckte Hintertüren geschleust haben, über die man auch Zugang zu den Bordellen hatte. Auch andere Stadttouren sind im Angebot. Von der Creek Street gelangt man zum benachbarten Stedman-Thomas Historic District. Hier war einst ein Fischcamp angesiedelt, dann war es von Goldsuchern und auswärtigen Arbeitskräften bevölkert. Die Geschäftsgebäude und Häuser auf Stelzen stammen aus dem frühen 19. Jahrhundert. Eines davon ist Ohashis, das älteste ununterbrochen betriebene Einzelhandelsgeschäft in Ketchikan.

See More Attractions

Ketchican wurde ursprünglich von den Ureinwohnern im Sommer als Fischcamp genutz.

Explore

Tageskreuzfahrten, werden bei Besuchern immer beliebter. Mit dem Schiff gleiten Sie durch Ketchikans landschaftlich reizvolle Gewässer.

Explore

Diese Website benutzt Cookies, um den Traffic zu analysieren und die Inhalte der Website speziell anzupassen.
Wenn Sie auf OK klicken und diese Website verwenden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die Nutzung von Cookies zu.

OK