Offizielle State of Alaska Reiseinformationen

 
Menu

Southwest

Karluk

Fish dries on a rack made in the traditional manner of Alaska Natives

Karluk, ein Alutiiq village, ist ein Paradies für Naturliebhaber schlechthin. Es liegt auf Kodiak Island - wo es an das Kodiak Kodiak National Wildlife Refuge grenzt -  an einem Fluss, der als der weltweit beste Sockeye (Rot) Lachs Fluss gilt.

 

Über Karluk

Karluk liegt vor einer dramatischen Kulisse an der Mündung des Karluk River und der Shelikof Strait, umschlossen vom Kodiak National Wildlife Refuge. Karluk, eine Gemeinde von nur ein paar Dutzend Einwohnern und eines von insgesamt nur zwei Dörfern auf der Westseite von Kodiak Island, ist der ideale Ausgangspunkt in das Naturschutzgebiet, wo Angler leichten Zugang zu bestem Lachsfischen in Alaska haben.

Achäologen gehen davon aus, dass der Karluk River für die Alutiiq Ureinwohner mehr als 7.000 Jahre lang Existenzgrundlage war. Wegen der reichen Lachsvorkommen errichteten russische Händler 1786 an der Karluk Lagune einen Handelsposten und innerhalb weniger Jahre folgten Gerbereien und Fischverarbeitungsbetriebe.

 

Aktivitäten

Im Karluk River, der als der weltbeste Rotlachs Fluss bekannt ist, kann man auch Königslachse und verschiedene Forellenarten, wie Dolly Varden, Steelhead und Regenbogenforellen angeln. Wenige Kilometer landeinwärts findet man auch im Karluk Lake spektakuläre Angelbedingungen vor.

Die meisten Besucher passieren Karluk auf ihrem Weg zu den Angel-Lodges im angrenzenden Kodiak National Wildlife Refuge. Das Naturschutzgebiet, das zwei Drittel von Kodiak Island einnimmt, ist für Angeln und das Beobachten der legendären Kodiak Braunbären berühmt. Männliche Bären wiegen im Schnitt über 360 Kilogramm, können aber durchaus sogar 680 Kilogramm überschreiten. Es gibt 2.300 dieser Giganten auf Kodiak Island, von denen sich etwa 180 bis 200 am über 611 Quadratkilometer großen Ablauf des Karluk Lake aufhalten – eine der weltweit dichtesten Ansammlung von Bären.

Karluk begeistert Fotografen. Die russischen Händler haben ihre Spuren hinterlassen, die Ascension of Our Lord Russian Orthodox Chapel aus dem Jahr 1888 ist eine der sichtbarsten. Die russisch-orthodoxe Kapelle  mit ihrem ungewöhnlichen halben Zwiebelturm, die als National Historic Site ausgewiesen ist, liegt vor einer spektakulärer Kulisse aus Meer und Klippen.    

REISEPLANER  
Kostenloser ReiseplanerFordern Sie den kostenlosen offiziellen State of Alaska Reiseplaner an.

Anfordern

Standard Banner Stan Stephens Glacier and Wildlife Cruises German Bann. Ad

My Alaska Neuigkeiten

Monatliche Reisetipps, Höhepunkte und Sonderangebote!

Ihre Email: 

Alaska Galerie

Alaska BildergallerieUnsere Alaska Fotos

Fotos ansehen

Reise Sonderangebote

The Milepost®
The MILEPOST at $10 off with promo code

Alaska Reise-Sonderangebote